Ich habe seit 3 Tagen nicht mehr geschissen.

Nextbit Robin Factory Unlocked GSM Smartphone – Mitternacht

  • GSM-Version (für AT&T- und TMobile-Netze in den USA; beste Wahl für alle internationalen Geldgeber einschließlich Kanada)
  • GSM 850/900/1800/1900 HSPA 850/900/1700/1800/1800/1900/2100 LTE-Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/17/20/28
  • Snapdragon 808 Speicher: 3GB RAM / 32 GB onboard
  • 100 GB Online Bildschirm: 5,2″ IPS LCD 1080p, Gorilla Glas 4
  • 13MP mit Phasenerkennung Autofokus, Dual-Ton-Blitz Frontkamera: 5MP Akku: 2680 mAh Duale frontseitige Stereo-Lautsprecher Fingerabdrucksensor NFC Schnellladung Bluetooth 4.0 LE WiFi A/B/G/G/N/AC

Update: Am 27.1.17 wurde Nextbit von Razer (dem Spiele-Hardware/Softwareunternehmen) übernommen, und ab sofort sagen sie, dass die Robin ein weiteres Jahr Software-Updates und eine 6-monatige Hardware-Garantie haben wird: Die Robin wurde in offiziellen Kanälen vom Markt genommen (wenn Sie diese bei Amazon kaufen, wahrscheinlich über einen Verkäufer, der noch einige auf Lager hat), und die Herstellung neuer Modelle ist eingestellt..

—————————–

Es war eine CDMA-Version in Arbeit, aber sie wurde vor dem Start abgebrochen, funktioniert aber für LTE- und HSPA-Bänder wie T-Mobile und AT&T. Außerdem verwendet sie die kleinere Nano-SIM wie das iPhone und nicht die etwas größere Micro-SIM, die in vielen Android-Handys zu finden ist..

#######################################################S

Die Einrichtung des Robin war ziemlich einfach und unkompliziert. Wenn Sie bereits ein Android-Handy besitzen, können Sie Ihre Google-Konten, -Anwendungen und -Daten kopieren, indem Sie NFC auf Ihrem anderen Gerät einschalten (für mich war es meine Notiz 4) und dann die Telefone zurückhalten, während dies aus irgendeinem Grund zu funktionieren schien, war der Robin extrem langsam beim Herunterladen und Installieren meiner Apps (anstatt sie vom alten Telefon auf das neue zu übertragen, greift er einfach auf den Download-Speicherort im Google Play Store zu)..

######### DATEN #################

Es hat meine T-Mobile Daten ziemlich gut aufgenommen; ich konnte auf E-Mails, den App Store und den Browser im Internet zugreifen, aber ich bekam Fehler, als mir Leute MMS-Nachrichten schickten, die im Grunde genommen Texte sind, die Bilder, Videos oder Audio enthalten, um das zu beheben, musste ich zu Einstellungen > Mehr > Mobilfunknetz gehen und dann auf “Access Point Names” klicken, von dort aus wählte ich den Eintrag T-Mobile US 260 aus, der standardmäßig eingeschaltet war, und fügte dann T-Mobile’s massiv lange URL hinzu, die mms.msg in der Kette hat (Amazon lässt mich keine Postlinks posten)..

Die gute Nachricht ist, dass sie die vernetzte und tragbare Hotspot-Funktion nicht ausgelassen haben. ich benutze sie, wenn ich unterwegs bin und entweder Daten an mein iPad Air oder an das Telefon weitergeben möchte, das meine Tochter benutzen darf, das keine aktive SIM-Karte hat..

#########################################################################################################.

Was das Marketing des Robins betrifft, so kam mir das Fluchen im Produktvideo etwas kindisch vor, aber ich verstehe, dass sie versuchen, trendig und hip zu sein und eine modernere Zielgruppe anzustreben… In Anbetracht dessen fand ich es ironisch, dass ihr ursprüngliches weißes/türkisfarbenes Design eher kindisch aussah; eher wie ein Spielzeug…. Glücklicherweise bieten sie eine Mitternachtsversion an, die[IMHO] an einen reiferen Geschmack appelliert…. Ich hatte Angst, dass das kastenförmige Design nicht bequem in meiner Hand liegen würde, aber weil ich große Hände habe, die.

#######################################################################################################.

Obwohl das Produktvideo ein Telefon zeigt, das in eine Toilette fällt, bietet die Robin keine Wasserdichtigkeit; Wasser- oder Flüssigkeitsschäden sind nicht von der Garantie abgedeckt. Nextbit zeigt lediglich, dass ihre Speicherung die Daten des Telefons sichert, wenn es nass und zerstört wird. ohne microSD-Erweiterungssteckplatz versucht die Robin dies durch Cloud-Speicherung auszugleichen..

Im Gegensatz zu einer Micro-SD-Karte, auf der Sie beliebige Dateien ablegen können, speichert die Cloud nur App-Daten und Fotos; Videos und Musik und andere Dateien werden nicht unterstützt, was bedeutet, dass diese Dateitypen auf Ihrem 32 GB internen Speicherplatz essen werden (was nach der Abrechnung mit den vorinstallierten Apps und dem Betriebssystem wirklich 24,5 GB ist). Sie möchten viele HD-Videos aufnehmen? Das ist vielleicht nicht das beste Handy für Sie..

Sie können es auch so einstellen, dass es nur Fotos sichert oder nur Anwendungsdaten sichert (beide sind standardmäßig eingeschaltet). Dinge, die in die Cloud entladen werden, werden ausgegraut, wenn sie offline sind…. Glücklicherweise versucht die Cloud, nur weniger genutzte Anwendungen und Daten zu sichern, so dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass dies kein großes Problem ist…. Sie können auch eine Anwendung an das Telefon anschließen, die Sie verwenden möchten..

Ich denke, der Cloud-Speicher ist eine gute Idee, aber ich sehe ihn nicht als echten Ersatz für eine gute alte Micro-SD-Karte, besonders wenn das Unternehmen aus irgendeinem Grund untergeht und ihren Service einstellt..

########## HARDWARE #################

Während die Rivalen des Robins wohl die OnePlus 2 und Moto X Play sind, könnte man einige seiner Basis-Hardware mit den älteren Flaggschiffen wie dem Samsung Note 4 und LG G4 vergleichen, zum Beispiel haben alle drei 3 GB RAM und 32 GB eingebauten Speicher, der Robin hält nicht ganz den 16 MP-Kameras der Note 4 und G4 stand, aber er ist mit 13 MP nicht allzu weit zurück. 5 MP ist niedriger als die 8 MP des G4, aber größer als die 3,7 MP des Note 4..

Eine weitere Sache, die den Robin von den Anmerkungen 4 und G4 unterscheidet, ist das Fehlen eines austauschbaren Akkus: Persönlich bevorzuge ich einen austauschbaren Akku für einen Hardboot letzter Instanz, den Austausch gegen einen voll geladenen Akku oder den Austausch auf der Straße, wenn der Akku alt und schwach wird..

Fingerabdruckscanner *** Fingerabdruckscanner ***

Wie die Note 4 hat auch die Robin einen Fingerabdruckscanner, um das Telefon zu entsperren, sieht aber anders aus und funktioniert anders: Mit der Note 4 müssen Sie Ihren Daumen darüber schieben, während die Robin ein einfacher Druck ist, da der Fingerabdruckscanner der Robin auf der rechten oberen Seite ist, ist er viel leichter zugänglich, die Note 4 kann manchmal mit dem Knopf unten unangenehm werden und ist etwas schwierig mit einer Hand zu bedienen..

*** Kamera *** Kamera ***

Wenn sich das Telefon im Standby-Modus befindet, können Sie die Kamera schnell aktivieren, indem Sie den Netzschalter doppelt drücken, und wenn Sie sie erneut doppelt drücken, macht sie ein Foto…. Die doppelte Betätigung bewirkt, dass die Kamera wackelt und somit meistens ein unscharfes Bild entsteht, aber Sie können auch auf den Bildschirm tippen, um das Foto aufzunehmen, um die zusätzliche Bewegung zu vermeiden…. Es gibt eine kleine Verzögerung beim Schnappen einer Aufnahme, und es kann einige Sekunden dauern, bis die Kamera vollständig geladen ist; was zu spät sein kann, wenn Sie versuchen, ein sich bewegendes Objekt aufzunehmen..

*** Laden *** Laden ***

Seltsamerweise, während es eine Ladeanzeige gibt, zeigt sie nur eine Farbe an – weiß – und die Leuchte bleibt die gleiche, unabhängig davon, ob das Telefon aufgeladen oder aufgeladen wird…. Grundsätzlich bedeutet das, dass Sie nicht erkennen können, wann es fertig ist, ohne den Netzschalter zu drücken und den Status auf dem Bildschirm zu sehen…. Wenn das Telefon ausgeschaltet und eingesteckt ist, pulsiert das weiße Licht alle drei Sekunden…. Wenn das Telefon eingeschaltet und eingesteckt ist, bleibt das weiße Licht eingeschaltet…. Das weiße Licht leuchtet… Ob Ihr Akku zu 20% oder 100% die Lichtfarbe und das Muster gleich bleibt… Es wäre schön gewesen, wenn es mindestens.

Während es in gewisser Weise schön ist, dass der Robin einen USB Typ C Stecker verwendet – eine neuere Technologie, die noch schneller als USB 3.0 ist – würde ich sagen, dass 95% meiner Geräte Micro-USB verwenden, d.h. meine bestehenden Kabel werden nicht funktionieren, und was Ladegeräte betrifft, ist das einzige Ladegerät, mit dem ich ein Problem habe, das einen eingebauten Micro-USB Stecker hat..

*** Lautsprecher ***

Es gibt keinen physischen Home-Knopf – dieser runde Kreis auf der Unterseite ist ein zweiter Lautsprecher – während die Dual-Lautsprecher für mehr Klang sorgen, können sie etwas flach klingen, nicht nur das, aber wenn die Lautstärke hochgedreht wird, gibt es Zeiten, in denen sie knistert, was besonders bei Stimmen auffällt, wie z.B. beim Hören der Roboterstimme auf Google Maps..

WiFi und Kopfhöreranschluss ***

Ein Amazon-Rezensent erwähnte WiFi-Probleme beim Streamen von Netflix-Videos. Ich habe Netflix getestet und hatte keine Probleme: Sicher, zunächst dauerte es vielleicht eine Minute, bis das Video vollständig geladen war, um das Korn zu entfernen, aber sobald es geladen war, wurde es für mich glatt, was die Lautstärke angeht (über die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse), war es genauso laut wie meine Note 4, wenn nicht sogar etwas lauter. Ich habe es mit meinem Bose SoundSport Headset getestet und den gleichen Song gehört, indem ich zwischen den beiden Telefonen bei voller Lautstärke hin und her wechselte..

######### SOFTWARE ################

Zuerst war ich überrascht, dass “Einstellungen” nicht verfügbar war, als ich einen Drag-Down vom oberen Bildschirmrand aus machte, aber ich fand den Trick dazu: Ziehen Sie ihn nach unten und ziehen Sie ihn dann wieder nach unten, während der zweite Drag-Down das Einstellungssymbol oben rechts zusammen mit einer detaillierteren Batterieanzeige anzeigt (zeigt den Prozentsatz, der in Zahlenform verbleibt)..

Wie das Huawei OS gibt es keine App-Schublade, d.h. Sie erhalten keine Menüschaltfläche, die alle Apps auf Ihrem Handy anzeigt, sondern sie werden auf Ihren Home-Bildschirmen platziert, was iOS ähnlicher ist als typisches Android, aber wie iOS können Sie Apps einfach in Ordner kategorisieren, um die Dinge sauber und übersichtlicher zu halten, anstatt ein Ordnersymbol anzuzeigen, zeigt es drei Symbole aus der Gruppe, die zusammengestapelt sind (z.B. können Sie Ordner wie Spiele, Produktion, Lesen, Musik, Medien, etc. benennen, wenn Sie den Namen nicht angeben)..

Ich hätte dort gerne ein fünftes App-Icon hinzugefügt, aber interessanterweise können Sie dem Dock Ordner hinzufügen, d.h. Sie können weitere Apps hinzufügen, indem Sie sie übereinander legen…. Zum Beispiel platziere ich Hangouts auf Messaging, und das Handouts-Icon ragte hinter dem Messaging heraus.

Allerdings mag ich es nicht, wie der Robin mit Widgets umgeht. Früher konnte man App-Icons, Ordner und Widgets auf dem Startbildschirm mischen, jetzt kann man App-Icons und Ordner nur dort platzieren. Widgets benötigen zwei Finger, um zu kneifen, bevor sich ein Fenster öffnet, um sie anzuzeigen. Das wäre in Ordnung, wenn ich viel Platz für Widgets wollte und wenn ich sie trennen wollte, aber ich nicht..

Während ich von Widgets spreche, ist die einzige, die auf dem Startbildschirm erscheint, die Google-Suchleiste, die ich nicht möchte. Wenn ich Google suche, öffne ich Chrome, was noch ärgerlicher ist, dass sie auf jedem einzelnen Startbildschirm erscheint, und wenn ich die Google-Suchleiste lange drücke, gibt sie mir keine Möglichkeit, sie zu entfernen, wie ich es mit App-Icons bekomme..

Auf meiner Windows 10-Box habe ich die Robin- und Windows-Treiber dafür angeschlossen, aber wenn ich das Telefon entweder in MTP (Dateiübertragungen) oder PTP (Fotoübertragungen) steckte, öffnete es nur einen leeren Ordner…. Ich meine, Windows erkannte das Gerät – das das interne Speicherlaufwerk zeigend -, aber es ließ mich nicht auf die Ordner darauf zugreifen…. Außerdem bekam ich beim Versuch, eine Datei oder einen Ordner hinzuzufügen, Fehler, die besagen: “Das Gerät hat entweder aufgehört zu reagieren oder wurde getrennt” oder “Kann den Dateinamen nicht kopieren”..

*** Vorinstallierte Apps ***

Im Vergleich zu Flaggschiff-Autoren wie Samsung ist die Robin frei von viel Müll, jedes Samsung, das ich je besessen habe, war mit Grau- und Blähware durchsetzt – und mehr als die Hälfte davon war unentfernbar oder nicht einfrierbar, nicht ohne Roots…. Sogar mein LG G4 kam mit Junk-Apps, wenn auch nicht viele wie mein Hinweis 4…. Nicht nur sind diese unerwünschten Apps nervig, sondern sie beanspruchen auch Speicherplatz und essen physischen Speicher…..

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Apps auf dem Telefon zusammen mit der Kontrolle, die Sie über sie haben (Hinweis: es gibt mehr Apps unter dem System, aber die meisten von ihnen sind für Funktionen wie den Fingerabdruckdienst.)

*** Apps auf den Startbildschirmen ***

Google Play Store
MSL Google Apps in einem Ordner
Android Pay
Uhr
Kontakte
Downloads
Galerie
Einstellungen
Rechner

*** Apps auf dem Dock ***

Telefon
Messaging
Google Chrome
Kamera

Apps, die deaktiviert werden können.

Android Live Hintergrundbilder
Android Pay
Rechner
Google-Kalender
Kamera
Google Chrome
Kontakte
Geräte-Richtlinie (wird deaktiviert geliefert, kann aktiviert werden)
Downloads
Google-Laufwerk
Galerie
Gmail
Google App
Google-Tastatur
Google Spiele Spiele
Google Play Filme & TV
Google Play Musik
Google Text-to-Speech
Google Play Store
Google Zhuyin Input
Google+
Ausflugsziele
Google Maps
MusicFX
Telefon
Google Fotos
Einstellungen
SIM-Toolkit
Intelligente Speicherung
YouTube

Apps, die NICHT deaktiviert werden können.

BarcodeProjekt
Uhr
Google TalkBack
Google Play Services
Messaging
Nextbit Launcher
Nextbit Hintergrundbilder
Einstellungen
SIM-Toolkit
Intelligente Speicherung
Sprachsuche (kann nicht deaktiviert werden, tatsächlich sehe ich sie nicht unter der App-Liste in den Einstellungen).

Es hat ein unverwechselbares Design, ein einzigartiges Cloud-Storage-Backup, einen soliden Fingerabdruckscanner und ist nicht mit Müll übersät, was bedeutet, dass ich mir einen größeren und herausnehmbaren Akku, einen microSD-Erweiterungssteckplatz, Widget-Unterstützung auf meinem Heimbildschirm und einen mitgelieferten Quick Charge-Wandstecker gewünscht hätte..

#$!

Nachdem ich mehrere Berichte über frühe Geldgeber gelesen hatte, die Probleme mit dem Body Warping aufgrund von Hitzeproblemen hatten, begann ich meine Entscheidung zu überdenken. Mein Telefon kam ohne den von mir bestellten Prellungen Fall an und ich entschied mich, auf die Verwendung zu warten. Nach fast einem weiteren Monat und immer noch nichts von Nextbit bestellte ich einen Orzly Fusion Fall, der gerade bei Amazon verfügbar geworden war. Wenn ich dachte, dass sich meine Geduld endlich gelohnt hatte, legte ich meine (abgeschnittene) T-Mobile SIM-Karte ein und das Telefon weigerte, sie zu erkennen. Ich kontaktierte Nextbit.

(Update 1) Dank Sarah F. bei Nextbit habe ich meinen Ersatz Robin sofort erhalten. Ich benutze ihn jetzt seit ca. 2 Wochen und habe keines der beiden Probleme, die ich vorher hatte, erlebt. Ich hatte jedoch zunächst ein Problem beim Senden/Empfangen von SMS, aber durch das Zurücksetzen der Access Point Names wurde er behoben. Auf T-Mobile scheint ein MMS/WiFi-Fehler zu existieren, aber ich habe einen Workaround gefunden, indem ich meine Standard-Messaging-App auf Textra umgestellt habe, die “T-Mobile WiFi calling fix” in MMS-Einstellungen unterstützt..

(Update 2) Das Juni-Update wurde gerade veröffentlicht, das das Problem mit der Lautstärke und dem “Snap Crackle Pop” aus den Lautsprechern behandelt, die man manchmal hören würde (variiert je nach Ton-/Musiktyp). Es hat eine Weile gedauert, mich zu überzeugen, aber mit diesem neuesten Update und den jüngsten Verkaufsförderaktionen (ich habe mehr als Kickstarter-Backer bezahlt) würde ich Robin jedem empfehlen, der: (1) moderate Telefonbenutzer sind (meine Batterie hält den ganzen Tag), (2) vorinstallierte Blähungen auf ihren Handys hassen, (3) rechtzeitige Android-Updates sind wichtig, (4).

Ich glaube, das Nextbit-Team sollte für all die harte Arbeit gelobt werden, ein massenunterstütztes Telefon mehr/weniger termingerecht, mit den versprochenen Funktionen intakt und für den Kundenservice zu liefern. Das Android 6.01-Update hat die langsame Kamera behoben, die die häufigste Beschwerde mit der ersten Version war, und auch Nextbits Engagement für rechtzeitige Android-Updates bestätigt..